Wilkommen bei VOLEWA

Volewa Wald Damen 2 (3. Liga)

Trainingszeiten Dienstag, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr
Halle Schulhaus Burg
Trainer Jacky Schnyder
Tabelle Spielplan

Spielplan

Datum # Rd. Heim   Gast   Halle/Schiedsrichter
18.09.18 20:30 158207 5 VBC Volewa Wald D2 VBC Rämi D2 1:3 Schulhaus Burg
1.SR: Dürler Gabriel
08.11.18 20:45 158202 3 Volley S9 D1 VBC Volewa Wald D2   Kaserne
1.SR: Gloor Pascal
16.11.18 20:30 158212 6 VBC Einsiedeln D2 VBC Volewa Wald D2   Turnhalle Bennau
1.SR: Todorovic Neboisa
24.11.18 15:30 158191 1 KSC Wiedikon D2 VBC Volewa Wald D2   Kantonsschule Wiedikon
1.SR: Stucki Thomas
29.11.18 20:30 158205 4 VBC Voléro Zürich 1 VBC Volewa Wald D2   Turnhalle Kreuzbühl
1.SR: Girnth Martina
04.12.18 20:30 158197 2 VBC Volewa Wald D2 VBC Züri Unterland D3   Schulhaus Burg
1.SR: Abou El Hawa Mahmoud
18.12.18 20:30 158216 7 VBC Volewa Wald D2 Obfelden Volley 1   Schulhaus Burg
1.SR: Möhr Felix
11.01.19 20:30 158244 14 Obfelden Volley 1 VBC Volewa Wald D2   Primarschule Schlossächer
1.SR: Moro Flavio
15.01.19 20:30 158219 8 VBC Volewa Wald D2 KSC Wiedikon D2   Schulhaus Burg
1.SR: Möhr Felix
26.01.19 12:30 158235 12 VBC Rämi D2 VBC Volewa Wald D2   Kantonsschule Rämibühl Halle G
1.SR: Gamper Mario
05.02.19 20:30 158233 11 VBC Volewa Wald D2 VBC Voléro Zürich 1   Schulhaus Burg
1.SR: Filipovic Jela
05.03.19 20:30 158230 10 VBC Volewa Wald D2 Volley S9 D1   Schulhaus Burg
1.SR: Abou El Hawa Mahmoud
16.03.19 16:00 158225 9 VBC Züri Unterland D3 VBC Volewa Wald D2   Sporthalle Ruebisbach
1.SR: Müller Marianne
19.03.19 20:30 158240 13 VBC Volewa Wald D2 VBC Einsiedeln D2   Schulhaus Burg
1.SR: Reumer Paul

Bericht zur Saison 2017/18

UNSER AUFSTIEGS-ABENTEUER IN DIE 3. LIGA IST BEREITS UM EINE SAISON REICHER.   

Um es gleich vorweg zu nehmen, wir haben unser Saisonziel einigermassen sicher erreicht.  

Wir haben uns in der eindeutig anspruchsvolleren Liga den 5. Platz erkämpft. Das gesteckte Minimalziel war der Ligaerhalt. 

Als die ersten Spiele begannen, hatten wir schnell gemerkt, dass zum Teil die Post so richtig abgeht. In unserer Gruppe hatten wir zwei bis drei sehr junge und dynamische Teams, welche einfach toll gespielt haben. Phasenweise konnten wir mithalten, aber über den ganzen Match gesehen, hatte der Gegner uns mit seiner jugendlichen Power, schon die Grenzen aufgezeigt. Deren Sieg mussten wir Neidlos anerkennen. Es gab auch Mannschaften, da konnten wir beide Spiele für uns entscheiden und dies war natürlich super für unser Selbstvertrauen. Über die ganze Saison gesehen, waren es spannende und fordernde Spiele. Ab und zu brauchte es ein paar klärende Worte, Aufmunterungen, gegenseitige Unterstützung und positive Energien. Es war lehrreich und in der Theorie wüssten wir eigentlich, was für die kommende Saison zu verbessern wäre. 

Zusätzlich zum Neuland der 3. Liga, hat auch unser Team einige Änderungen, beziehungswiese Neuzugänge erfahren. Jasmin Sartorius war im Ausland und vier Spielerinnen sind vor ungefähr einem Jahr neu zu uns gestossen. Fabienne Baschnagel aus Wald, Brigitte Tschamper aus Hombrechtikon, Jasmin Fritsche aus Wetzikon und Irene Helbling aus Jona. Alle haben sich super ins Team integriert und wir sind nach wie vor ein cooles Team. In der Halle, während den Matches oder auch nach den Trainings in der Beiz, es gibt immer was zu erzählen, zu lachen oder zu diskutieren.

Für die neue Saison bleibt unser Team grundsätzlich bestehen. Ein paar Fragezeichen 

gibt es jedoch noch: Es stehen Unterbrüche wegen einem Auslandaufenthalt an und es gilt noch zukünftige Wohnsituationen zu klären. 

Wir werden aber für die neue Saison - zur gegebener Zeit - wieder voll bereit sein und um die nächsten Punkte fighten!

Danke an alle die sich für unser Team einsetzen, regelmässig die Trainings besuchen, während den Spielen auf oder neben dem Spielfeld ihr Bestes geben und auch an Jacky, unseren langjährigen Trainer und Coach.